Nachhilfe

KONTAKT

KONTAKT AUFNEHMEN

 
 
 

Du willst dich im Nachhilfe Netzwerk Freiburg engagieren ?

Sie möchten als Organisation, soziale Einrichtung oder Schule mit uns kooperieren ?

 

Dann nehmen Sie / nimm Kontakt mit uns auf! Wir werden uns umgehend mit Ihnen / Dir in Verbindung setzen.

 

Der Ablauf der Vermittlung ist unten nochmals genau erklärt.

 

 

So läuft die Vermittlung

 

Nachhilfelehrer: Du meldest dich bei uns und lernst uns bei einem unserer regelmäßig stattfindenden Infomationtreffen kennen. Dort werden wir alle Deine Fragen rund um den Ablauf der Nachhilfe beantworten. Hast Du weiterhin Interesse, kannst du gleich dort einen Mitgliedsantrag ausfüllen und uns mitteilen, in welchen Fächern, wo und wie oft Du Nachhilfe geben möchtest. Wir finden einen Nachhilfeschüler, der zu Deinen Eingaben passt.

 

Kooperation: Als Schule, soziale Einrichtung oder Organisation treten Sie mit uns in Konktakt und teilen uns mit, welcher Bedarf an Nachhilfe besteht (Zahl, Fächer). Ferner ist für uns wichtig, an welchem Ort die Einrichtung oder Schule gelegen ist und welche Möglichkeiten zur Durchführung der Nachhilfe in Ihren Räumlichkeiten besteht. Insbesondere bei minderjährigen Nachhilfeschülern ist auch wichtig, ob eine Aufsicht vorhanden ist.

 

Weiterer Ablauf: Wir finden in unserer Datenbank einen Nachhilfeschüler bzw. Nachhilfelehrer der zu Deinen Angaben passt.

Wir vermitteln ein Treffen zwischen Nachhilfeschüler und -lehrer, ggf. mithilfe der Einrichtung, Schule oder Organisation. Sofern es keine weiteren organisatorischen Fragen gibt, steht Euch die weitere Ausgestaltung der Nachhilfe (Häufigkeit, Ort, Zeitspanne...) frei. Wir als Verein stehen Euch aber jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

 

 

Infoabend

 

Du willst wissen, wann der nächste Infoabend stattfindet? Die aktuellen Termine sind immer auf unserer Facebook-Page zu finden: www.facebook.com/NachhilfeNetzwerkFreiburg

 

 

 

F.A.Q.

 

Wie lange dauert die Nachhilfe?

Grundsätzlich liegt es ganz an Dir und deinem Nachhilfeschüler, wie oft und wie lange ihr Euch pro Woche trefft. Wir setzen jedoch eine Stunde pro Woche als grobe Leitlinie fest, von der wir ausgehen, das sie als sinnvolles Mindestmaß nicht unterschritten werden sollte.

 

Muss ich einen eignen Platz für die Nachhilfe finden?

Am sinnvollsten ist es, wenn die Nachhilfe in der jeweiligen sozialen Einrichtung oder Schule selbst stattfindet. Gerade wenn es um die Nachhilfe für Minderjährige geht, ist dies aufgrund der dortigen Aufsicht von Vorteil. Auch hier gilt jedoch, dass euch grundsätzlich jede Gestaltungsmöglichkeit offensteht.

 

Warum Mitglied werden?

Natürlich kannst du die Nachhilfe auch privat organisieren. Bei uns hast du aber den entscheidenden Vorteil, dass du durch den eingetragenen Verein abgesichert bist. Einerseits haben wir eine Vereinshaftpflichtversicherung, die in Schadensfällen eintritt. Ferner stehen wir immer mit den Einrichtungen und Schulen in Kontakt und sind daher über deine Nachhilfetätigkeit informiert, was dir rechtliche Sicherheit bietet. Letztlich stehst du niemals ohne Ansprechpartner da.

 

Brauche ich als Nachhilfelehrer besondere Qualifikationen?

Nein. Es reicht aus, wenn du Student bist und Interesse daran hast, dich in der ehrenamtlichen Nachhilfe zu engagieren. Deine persönlichen Vorlieben hinsichtlich der Fächer werden dabei voll berücksichtigt. Du musst also keine Mathenachhilfe geben, wenn du dies nicht willst. Weitere Voraussetzung ist ferner die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses. Dieses kannst du mit einem Formular von uns aber kostenlos beantragen.

 

Kann ich auch Nachhilfe für Migranten geben?

Das Grundkonzept unseres Vereins ist auf alle bedürftigen Schüler und Jugendliche ausgerichtet, damit natürlich auch auf Menschen, die erst kürzlich nach Deutschland gekommen sind und insbesondere Deutschnachhilfe benötigen.

 

Aufgrund der atuellen Umstände sind wir jedoch im Gespräch mit Asylunterkünften in Freiburg, um auch hier Menschen jeder Altersgruppe Nachhilfe insbesondere in Deutsch geben zu können.

 

Bekomme ich eine Bescheinigung?

Natürlich bekommst du für dein Engagement eine Bescheinigung, ausgestellt von unserem eingetragenen und als gemeinnützig anerkannten Verein Nachhilfe Netzwerk e.V.

 

Wann kann ich die Nachhilfe in Anspruch nehmen?

Nach unserer Satzung richtet sich unser Angebot als gemeinnütziger Verein lediglich an bedüftige Schüler und Jugendliche. Darunter fallen insbesondere Menschen, die in sozialen Einrichtungen wie Waisenhausstiftungen u.Ä. leben. Jedoch können auch die Schulen, bspw. über Vertrauenslehrer zu uns Kontakt aufnehmen und so Schüler an uns herantragen. Da für uns als Verein die Überprüfung der Bedürftigkeit kaum vornehmbar ist, ist es einfacher, wenn zuerst Rücksprache mit dem Vertrauenslehrer oder sonstigen Personen an der Schule bzw. der Einrichtung gehalten wird und diese an uns herantreten.

 

Was ist, wenn man sich nicht versteht?

Dann ist dies kein Beinbruch – niemand wird gezwungen, die Nachhilfe zu geben oder in Anspruch zu nehmen. Tretet einfach mit uns in Kontakt und wir werden euch helfen, einen neuen Nachhilfelehrer und -schüler zu finden. Wir sind stets euer Ansprechpartner.

 

Kann ich mich auch anders als mit Nachhilfe einbringen?

Sollte dir Nachhilfe nicht liegen, du aber dennoch von unserer Idee überzeugt sein, kannst du dich jederzeit im Organisationsteam engagieren. Dort kannst du zahlreiche Aufgaben um die Nachhilfekoordination übernehmen.

 

Und musst dabei auch keine Angst haben, zuviel eingeplant zu werden. Abgesehen von einem einstündigen Orga-Team-Treffen alle zwei Wochen ist auch die Arbeit im Orga-Team mit einer Stunde die Woche zu schaffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKT DETAILS

Angaben gem. § 5 TMG

 

Nachhilfe Netzwerk e.V.

 

Kontakt:

 

kontakt@nachhilfe-netzwerk-freiburg.de

 

www.nachhilfe-netzwerk-freiburg.de

FOLGE UNS

NACHHILFE NETZWERK

Unser Ziel ist, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen kostenlos hochqualifizierte, ehrenamtliche Nachhilfe zu bieten.

© Copyright 2015. All Rights Reserved.